Landausflüge Cebu

Cebu City Tour

Entdecken Sie den bunten Carbon Market, wo einheimische Produkte verkauft werden, und werfen Sie einen Blick auf die älteste Kirche in Cebu – die Basilika Minor del Santo Niño. In der Nähe des Fort San Pedro, das vor fast 500 Jahren errichtet worden ist, können Sie auch das Nationalmuseum finden. Besuchen Sie außerdem den berühmten Taoist Tempel, wo Sie etwas über Ihre Zukunft erfahren können. Schließlich werden Sie die Geschäfte im mehr als 5 Hektar großen Einkaufszentrum SM City erkunden. Während der Tour genießen Sie eine Auswahl an authentischen philippinischen Speisen, welche in Restaurants oder als Streetfood erhältlich sind.


Wasserfälle

Packen Sie Ihre Badesachen ein und entdecken Sie einen der wunderschönen Wasserfälle der Insel. Sie können zwischen vielen Wasserfällen wählen, aber die drei beliebtesten sind Kawasan, Tumalog und Aguinid. Nehmen Sie ein Bad im kalten Wasser und erfrischen Sie sich nach der Wanderung durch die Wildnis. Die Becken sind von Bambus und dem tropischen Regenwald umgeben, während sich einige Sonnenstrahlen ihren Weg durch das Blätterdach bahnen und das Wasser glitzern lassen werden.

Kawasan Wasserfall


Osmeña Peak

Osmeña Peak ist bekannt als der höchste Berg in der Provinz und auf der Insel Cebu. Er ragt etwa 1.000 Meter über den Meeresspiegel. Osmeña Peak liegt in der Nähe von Mantalongon, einer Stadt, die sich rund 700 bis 800 Meter über dem Meeresspiegel befindet und wahrscheinlich eine der höchstgelegenen Städte in Cebu ist. Mantalongon ist auch als Vegetable Kingdom von Cebu bekannt.

Osmeña Peak unterscheidet sich eindeutig von jedem anderen Berggipfel auf den Philippinen. Mehrere gruppierte und zerklüftete Hügel mit Blick bis zu den Küsten machen diesen Ort zu etwas Besonderem. Optisch ist er ähnlich wie die Chocolate Hills von Bohol geformt, aber es sind dünnere und spitzere Gipfel. Einer der höchsten gezackten und nahezu perfekt geformten Hügel wurde zu Ehren des berühmten politischen Clans in Cebu Osmeña Peak benannt.

Es ist ein schöner Flecken Erde mit Blick auf die Umgebung und perfekt geeignet, um die Natur zu erkunden. Ein magischer Ort und eine schöne Erfahrung, die man mitnehmen sollte, wenn man bereits hier ist.

Osmena Peak Sonnenuntergang


Bohol Island

Springen Sie auf unser Boot „Higala“ und begleiten Sie uns auf eine Reise zur zauberhaften Insel Bohol. Sie können die Insel erkunden oder tauchen gehen.

Die Provinz ist ein beliebtes Touristenziel mit seinen Stränden und Resorts. Bohol wird oft als das Juwel der Philippinen bezeichnet. Die Chocolate Hills sind als eines der Naturwunder der Philippinen bekannt. Es sind Hügel aus Kalkstein, Überbleibsel von Korallenriffen der Eiszeit, als die Insel noch unter Wasser stand. Im Sommer färben sie sich braun, daher ihr Name. Die Insel ist bekannt für seine Tierwelt, vor allem die kleinen Affen namens „Tarsier“. Sie gehören zu den kleinsten Primaten der Welt und kommen nur auf dieser Insel vor. Panglao Island befindet sich südwestlich von Tagbilaran City, ist berühmt für seine Tauchplätze und wird als einer der zehn besten Tauchplätze der Welt aufgeführt.

Zahlreiche Wasserfälle, Flüsse und Höhlen sind auf der ganzen Insel verteilt. Es gibt auch eine Schmetterlingsfarm auf Bohol, wo Sie die Schönheit dieser Tiere aus nächster Nähe betrachten können. Außerdem fahren wir mit Ihnen durch den „Man Made Forest“.


Canyoning

Canyoning ist eine Sportart, die in mehreren Ländern sehr beliebt ist. Hierbei begeben Sie sich auf eine Reise durch einen Fluss oder Bach, der durch eine Schlucht fließt. An Ihr Ziel gelangen Sie durch eine Kombination aus Wandern, Schwimmen, Klettern und Abseilen.

Entdecken Sie diesen Adrenalin-Kick in Cebus versteckten Schluchten. Seilen Sie sich an 30-Meter-Wasserfällen hinab oder springen Sie in die Tiefen natürlicher Süßwasser-Becken – eine Herausforderung für jeden. Selbst Anfänger können diesen Trip mit Hilfe der erfahrenen Guides und eines Einleitungsvideos sicher meistern. Am Ende der Tour gibt es Quellen, in denen Sie ein Bad nehmen und sich entspannen können. Das perfekte Ende nach so einem spannenden Abenteuer. Adrenalin, Nervenkitzel und Spaß kombiniert mit der unglaublichen tropischen Natur ist etwas, das Sie für eine lange Zeit in Erinnerung behalten werden.

Diese spannende Tour kann durch uns arrangiert werden. Fragen Sie einfach unser freundliches Personal für weitere Informationen.


Mama Mary

Religiös oder nicht, Gläubige oder Ungläubige, die Menschen, die das Kloster der Heiligen Eucharistie, auch bekannt als „Birhen sa Simala“, besuchen, bereuen diese Entscheidung nicht. Es ist nicht nur berühmt für seine Wunder, sondern auch für seine architektonische Struktur, die der von europäischen Kathedralen ähnelt. Das Innere des Gebäudes ist ein bunter Ort voller Geschichte und Gemälden. In der Mitte werden Sie die Statue von Mama Maria finden. Menschen aus dem ganzen Land kommen hierher, um zu Maria zu beten oder ihr Briefe zu schreiben. Abschließend ist zu sagen, dass dieser Ort einzigartig und einen Besuch definitiv wert ist. Wunder können geschehen, wenn Sie wirklich daran glauben.

Mama Mary


Walhaie in Oslob

Nur ca. eine Stunde Fahrt Richtung Süden befindet sich das Dorf Oslob. Oslob ist für seine Walhaie bekannt, die täglich Nahrung von den Fischern erhalten. Deshalb haben Sie eine 100-prozentige Chance, diese atemberaubenden Tiere hier zu sehen. Wir unterstützen dies jedoch nicht (mehr zu den Hintergründen können Sie im Dokument „Say No to whale shark feeding“ auf Englisch lesen, das auf unserer Startseite verlinkt ist). Aber wenn Sie wirklich dorthin gehen möchten, um sich Ihre eigene Meinung zu bilden, werden wir Sie dort gerne mit dem Auto hinfahren.

Walhaie


Lagnason Creek

Begeben Sie sich auf eine Wanderung, um einen der schwierigsten Hindernis-Abenteuer-Wanderwege der Provinz zu erkunden. Dieses versteckte Tal ist ein Paradies der biologischen Vielfalt und endemischen Flora und Fauna. Beginnen Sie an der Cawayan Sumbria Brücke und erleben Sie eine Fluss-Wanderung, die Sie auf die Liste zertifizierter Abenteurer bringen könnte. Entdecken Sie riesige schwarze Felsen, unberührte Wasserfälle, tückische Ufer, undurchdringliche Mauern aus dornigen Pflanzen und glatten Felsen. Halten Sie die Augen offen nach Affen und Flughunden so groß wie Füchse und beobachten Sie die Eigenarten des sagenumwobenen und gefährdeten Cebu Black Shama Vogels aus nächster Nähe. Lauschen Sie auch seinem besonderen Gesang.

Lagnason Creek ist ein natürlicher Lebensraum von vier Arten von Riesenflughunden. Sie versammeln sich an ihrem Schlafplatz zu Hunderten in einer Kolonie, die einzigartig in dieser Region ist.

Shama Vogel


Obong Spring

Die Obong Spring ist eine Frischwasserquelle in der Nähe des Strandes. Aufgrund des stetig nachfließenden Wassers entsteht ein Pool aus Süßwasser, der auf das Meer trifft und insbesondere bei Flut brackig wird.

Die Quelle liegt in der bescheidenen Gemeinde Dalaguete, wo Dalakit Bäume wachsen. Eine Legende erzählt, wie die Stadt zu ihrem Namen kam. Einige spanische Soldaten kamen in den Ort, wo sie eine Frau entdeckten, die gerade ein Bad nahm. Die Besucher erfragten den Namen des Ortes. Die Frau konnte sie jedoch nicht verstehen und dachte, die Soldaten fragten nach dem Namen des Baumes, neben dem sie standen. Daher antwortete sie „Dalakit“ und so kam Dalaguete schließlich zu seinem Namen.

Der große und fast einhundert Jahre alte Dalakit-Baum überdauerte und steht immer noch in der Nähe der Obong Spring. Andere kleine Quellen sprudeln aus anderen Dalakit-Bäumen. Das Wasser ist von Natur aus kalt und erfrischend. Es ist daher einer der beliebtesten Kurzurlaube im Sommer, in denen die Hitze der Sonne unerträglich wird.

Hier treffen Sie viele Einheimische und genießen die natürliche Lebensweise.

Obong Spring