Reisecheckliste Philippinen

Checkliste als PDF
downloaden

Liebe Gäste, damit Sie sich gut auf Ihre Reise vorbereiten können,
haben wir eine – von anderen Resorts oft kopierte – Checkliste ausgearbeitet.

• Reisedokumente

Tickets, Bahncard; auch wenn Sie elektronische Tickets als E-Mail bekommen haben, drucken Sie diese bitte aus.
Reisepass, dieser muss bei der Rückreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Ein Touristenvisum hat im Moment (Stand April 2015) eine gültige Aufenthaltsdauer von 30 Tagen. Für einen längeren Aufenthalt sollten Sie im Vorfeld ein Visum beantragen oder in der Immigration auf den Philippinen entsprechend Ihr Touristenvisum verlängern.
Achtung! Kopieren Sie alle Ihre Dokumente oder, noch viel besser, scannen Sie diese ein und speichern Sie sie in einem Online-Speicher wie z. B. Dropbox. So haben Sie immer Zugriff und können nichts verlieren oder vergessen.

• Geld

Ganz wichtig: Bargeld (Euro und US-Dollar) kann schon im Flughafen gewechselt werden. Aber warten Sie lieber mit dem Wechseln, wir wissen, wo es die besten Wechselkurse gibt. Natürlich können Sie auch Kreditkarten mitnehmen, aber bedenken Sie bitte, dass die Gebühren hier auf den Philippinen schnell bis zu 6 % betragen.

• Medikamente & Impfpass

Kopieren Sie Ihren Impfpass und lassen Sie das Original zu Hause. Wenn Sie vor der Reise zu Ihrem Hausarzt gehen, wird dieser Sie gerne über notwendige Impfungen informieren. Fragen Sie Ihn auch nach einer Reiseapotheke, es macht Sinn nur das Wichtigste und Einfachste mitzunehmen.

• Kamera und Ladegeräte

Bitte bringen Sie keine Einweg-Batterien mit ins Land. Hier gibt es kein funktionierendes Mülltrennsystem. Akkus und Ladegeräte sind auf Dauer sowieso günstiger.

• Handy

Sie können hier Prepaid-Karten kaufen, um günstig zu telefonieren. Telefonieren sie möglichst nicht über Ihren europäischen Anbieter, denn das wird schnell sehr teuer. Allerdings sollten Sie vorher prüfen, ob Ihr Handy für das außer-europäische Ausland freigeschaltet ist.

• Sonnencreme

Starker Lichtschutzfaktor, gepaart mit guter europäischer Qualität, schützt Sie vor der starken tropischen Sonne. Hier gibt es fast immer Sonnencreme mit „Bleach“, aber wer möchte schon strahlend weiß aus dem Urlaub zurückkommen… 🙂

• Taschenlampe

Nicht nur für Abenteurer ein Muss. Hier gibt es dann und wann sogenannte „Brown Outs“. Nicht alle Straßen oder Wege sind immer gut beleuchtet.

• Die richtige Kleidung

Während Ihres Fluges kann es teils kalt werden. Nicht nur Frostbeulen sind froh, wenn Sie an einen Pullover und eine lange Hose gedacht haben, genau so froh werden Sie sein, wenn die Tür des Flughafengebäudes aufgeht und Sie dann auf leichte Sommerkleidung wechseln können. Da es viel auf den Philippinen zu sehen gibt, vergessen Sie auch festes Schuhwerk für einen Landtrip nicht.

• Flughafensteuer

Es werden 750 Peso Flughafensteuer bei Ihrer Heimreise am Airport fällig. Die Behörden am Airport freuen sich, wenn Sie es passend haben, und mögen es nicht, wenn Sie auf Wechselgeldsuche gehen müssen. Sie sollten auch für den Fall einer kurzfristigen Erhöhung der Steuer 200 Peso mehr dabei haben.


Diese Checkliste dürfen Sie gerne kopieren, ausdrucken, weiterverwenden und veröffentlichen.
Natürlich wäre es sehr nett, wenn Sie uns dann als Quelle angeben (mit einem Link zu unserer Seite oder der Angabe unserer URL).
Vielen Dank!