Komplett ausgestattete Tauchbasis auf Cebu

Die hoch professionell arbeitende Basis – DIVE SPOT ASIA – befindet sich direkt in der wunderschönen Anlage des „Dive Spot Asia Beach Resort“. DIVE SPOT ASIA und das Resort stehen unter dem gleichen deutschen Management.

Insgesamt verfügt die Tauchbasis über 2 Boote.

Für sehr schnelle Kurztrips kommt das 10 Meter lange Speedboot „SEASNAKE“ zum Einsatz. Mit einem 200 PS starken Außenborder werden bis zu 8 Taucher zu den Tauchplätzen gebracht.

Bei Tagestouren oder Safaris kommt das 30 Meter lange und geräumige Boot „HIGALA“ zum Zuge. Mit einem 8 Zylinder Dieselmotor und 330 PS ist Sie die schnellste und größte Banka der ganzen Südost-Küste und kann mit viel Platz bis zu 20 vollausgerüstete Taucher aufnehmen. Auf der „HIGALA“ befinden sich auch unser Kompressor und das Nitrox-System, so ist sie eine schwimmende Tauchbasis und unser Safariboot.

Nitrox Logo

Alle unsere Tauchflaschen sind aus Aluminium und mit Universalventilen für DIN und INT ausgestattet. Durch unsere Einschraubadapter brauchen Sie keine schweren DIN-Adapter mitbringen. Die Standardgröße unserer Tauchflaschen ist 12 Liter, aber es kann auch mit 9 oder 15 Liter Tanks getaucht werden.

Leihausrüstungen von Apeks und Aqualung gehören genauso zum Equipmentsortiment wie UW-Lampen von Seatec und Tauchcomputer von Suunto. Es ist also nicht unbedingt nötig, die eigene Ausrüstung mitzubringen. Zu Lande wie auch auf dem Wasser hat jeder Taucher genug Platz sein Equipment zu lagern. Auswaschbecken, gut belüfteter Equipmentraum sowie Duschen sind an der Tauchbasis vorhanden.

Der Leitsatz der Basis lautet: „Dive save and have fun“. Denn wer sicher taucht, hat auch viel Spaß an der üppigen tropischen Unterwasserwelt. Medizinische Erste-Hilfe-Ausrüstung gehört ebenso zur Standardausrüstung wie 100 % Sauerstoff, Mobiltelefone und Funkgerät. Es gibt zwei Dekompressionskammern in Cebu. Eine wird vom philippinischen Militär und eine von der philippinischen Tauch-Association betrieben.

Um das Sicherheitspaket abzurunden, bietet DIVE SPOT ASIA eine Aqua Med Tauchversicherung an. Aqua Med bietet eine Basic und eine Profi Versicherung mit verschiedenen Leistungsinhalten wie z. B.: Druckkammerfahrt, Kostenübernahme bei medizinischen Maßnahmen, vollständige Auslandsreisekrankenversicherung bis 56 Tage je Reise und Auslandsrückholung bei Krankheit an.

SSI Logo
Tauchausbildungen werden nach SSI und Padi Standards in Deutsch und Englisch angeboten. Die Theorie wird in gemütlicher Atmosphäre entweder in der Feuerstellen Lounge oder im Restaurant durchgeführt. Praxisübungen finden am Hausriff an unserem Übungsplatz (eine Sand- und Seegraswiese mit viel Platz inmitten von Korallenblöcken) statt. Ob Anfänger oder Profiausbildung, auch hier gilt: „Dive safe and have fun“.

Des weiteren bietet Ihnen DIVE SPOT ASIA zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Tauchurlaub ganz individuell zu gestalten: vom Schnorcheln mit Dolphinwatching über Tauchausbildung bis hin zu ein- und mehrtägigen Safaris, z. B. nach Cabilao, Sumilon, Caceres Reef, Siquijor oder Pamilacan.
Fragen Sie auch gerne nach einem persönlichen Angebot, das Flughafentransfer, Tauchpakete, Unterkunft im Dive Spot Asia Beach Resort und vieles mehr umfassen kann, um von zusätzlichen Rabatten zu profitieren.

Bei allen Tauchgebieten fallen Gebühren an. Diese variieren jedoch je nach Tauchgebiet. In unseren heimischen Gewässern beträgt die Tauchgebühr zurzeit 100 philippinische Peso pro Tag und Taucher, im Naturschutzgebiet beim Tauchen mit Kamera 300 Peso je Tag und Taucher. Bei den entfernteren Gebieten werden die anfallenden Gebühren durch die Anzahl der Taucher / Personen an Bord geteilt. Auch hier können Kamerafans gesondert zur Kasse gebeten werden.

Zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie noch weitere Fragen haben.

Dive Spot Asia Team

Das DIVE SPOT ASIA Team